++++ LIVE-TICKER BOMBENFUND 24.02.17 +++

Stand 20:00 Uhr:

Im Bereich der Talstraße in Böblingen sind Kampfmittel bei Bauarbeiten gefunden worden. Das Gebiet im Umkreis von 300m um den Fundort muss evakuiert werden. Die Sperrung der betroffenen Gebiete beginnt um 20:00 Uhr. Sie werden durch die Polizei und Feuerwehr informiert, wenn Sie direkt von der Räumung betroffen sind. Es wird eine Sammelunterkunft in der Kongreßhalle Böblingen eingerichtet. Wir informieren Sie wenn die Entschärfung vorüber ist.

Es wird ein Bus-Shuttleverkehr eingerichtet. Abfahrtspunkt Johann-Schütte-Straße (hinter dem REWE) und Haupteingang am Böblinger Bahnhof


Stand 20:32 Uhr:

Folgende Straßen werden gesperrt:

  • Karlstraße
  • Talstraße zwischen Bahnhof und Calwer Straße
  • Wilhelmstraße zwischen Karlstraße und Austraße
  • Austraße komplett
  • Kurze Straße
  • Calwer Straße zwischen Herrenberger Straße und Hanns-Klenmm-Straße
  • Konrad-Zuse-Straße komplett
  • Liesel-Bach-Straße komplett
  • Wilhelmine-Reichard-Weg komplett
  • Auguste-Piccard-Weg komplett
  • Käthe-Paulus-Weg komplett
  • Marga-von-Etzdorf-Weg komplett

 Stand 21:00 Uhr:

 Bürgertelefon für weiterführende Informationen: 07031 / 669-1256 und -1258


Stand 21:10 Uhr:

Folgende Häuser werden evakuiert:

  • Austraße 3 / 4 /  6 / 8 / 10 / 11 / 12 / 13 / 15 / 17 / 18 / 19 / 20 / 21 / 22
  • Karlstraße 23 / 25 / 27 / 27/1
  • Wilhelmstraße 40 - 48
  • Kurze Straße 7 / 9 / 11
  • Calwer Straße 6
  • Talstraße 37 - 40
  • Schlotterbeckstraße 2
  • Karl-Benz-Straße 3
  • Liesel-Bach-Straße 9 / 11 / 13
  • Richard-Kopp-Straße 6
  • Käthe-Paulus-Weg 7 - 20
  • Ensinger Straße 2 / 2/1 / 2/2 / 4 / 4/1 / 6 / 6/1 
  • Auguste-Piccard-Weg 1 -3

Stand 21:30 Uhr:

Hinweis zur Evakuierung: Bitte begeben Sie sich, wenn Sie im betroffenen Gebiet wohnen, direkt zu den Abfahrtspunkten der Shuttle-Busse (Johann-Schütte-Straße (hinter dem REWE) und Haupteingang am Böblinger Bahnhof) oder direkt zur Kongreßhalle (Ida-Ehre-Platz 1)

Bei Fragen wenden Sie sich Bitte an das Bürgertelefon 07031 / 669-1256 und -1258


 

Stand 22:20 Uhr:

Die Evakuierung läuft planmäßig und routiniert. Falls Sie im betroffenen Gebiet wohnen, begeben Sie sich bitte zur Sammelstelle Kongresshalle Böblingen (Ida-Ehre-Platz 1) oder zu den Abfahrtspunkten der Shuttle-Busse (Johann-Schütte-Str. & Eingang Bahnhof Böblingen).

 

IMG 7564IMG 7565


Stand 22:30 Uhr:

Aktuell befinden sich insgesamt ca. 130 Einsatzkräfte im Einsatz. Diese teilen sich wie folgt auf:

  • 60 x Feuerwehr Böblingen (mit beiden Abteilungen) - davon 30 auf Bereitschaft in der Feuerwache und 30 als Unterstützung der Evakuierung
  • 50 x Polizei (Bundes- und Landespolizei)
  • 27 x DRK (Ortsverein und Rettungsdienst)

Stand 22:45 Uhr:

Die letzte S-Bahn ab Böblingen fährt um 23:04 Uhr; ab 23:10 Uhr wird der Bahnhof für den Zugverkehr gesperrt. 
Der Bahnhof kann ab diesem Zeitpunkt auch zu Fuß oder mit Bussen nicht mehr erreicht werden.


 Stand 23:29 Uhr:

Die Evakuierung der betroffenen Bereiche ist abgeschlossen. Die Entschärfung der Bombe beginnt nun.


Stand 01:10 Uhr:

Die Bombenentschärfung ist abgeschlossen. Die Sperrung der Gebiete wird nun wieder aufgehoben. Alle Bewohner können in Ihre Wohnungen zurück.

Gute Nacht.