Deutschlandpokal in Klecken 9.-12.05.2013

Die Wettkampfgruppe Böblingen startete dieses Jahr sehr spät in die Wettkampfsaison und fuhr zum ersten Wettkampf nach Klecken in den hohen Norden.  Vor den Toren Hamburgs fand am 11.05.2013 der 32. Landespokal von Niedersachsen mit Deutschlandpokalwertung statt. Die Gruppe fuhr schon am 9.5.2103 nach Hamburg, um den 824. Hamburger Hafengeburtstag zu besuchen.

Samstag früh ging es dann erstmal um 10:30 Uhr ins offizielle Training um sich mit dem Gerät anzufreunden und nochmal die ein oder andere Änderung zu Trainineren. Das Training verlief dann auch recht ordentlich, aber leider mit einem Fehler, aber dafür ist ja ein Training da um die Fehler dann im Wettkampf nicht erneut zu machen.

Mit diesem Ziel, eine fehlerfreie Übung zu absolvieren, ging es dann am Nachmittag um 13:40 Uhr wieder an den Start. Die Böblinger Wettkampfgruppe konnte dies auch umsetzten und zeigte eine fehlerfreie Übung in 40,35 Sekunden. Leider gingen beim Kuppelvorgang der Saugschläuche einige Sekunden verloren, da eine Kupplung nachgekuppelt werden musste. Mit einem soliden Staffellauf in 59,0 Sekunden reichte es am Ende dennoch für den Tagessieg in der Wertungsklasse A.

Die Gruppe kann auf ein erfolg - und erlebnisreiches Wochenende in und vor Hamburg zurückblicken und sagen, dass sich der lange Weg in den Norden gelohnt hat.

Ergebnisse