Pokalwettbewerb in Bienenbütttel vom 17.-20.5.2012

Die Feuerwehr Böblingen fuhr zum ersten Freiluftwettkampf 2012 in die Lüneburger Heide nach Bienenbüttel. Dort fanden vom 17.05. bis 20.5.2012 die internationalen Wettbewerbe statt. Neben dem Deutschlandpokal wurde auch der Landespokal für Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, das Bundesleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold sowie der Heide Cup ausgetragen. Die Feuerwehr Böblingen beteiligte sich im Deutschlandpokal sowie im Heide Cup.

Um 11.20 Uhr startete die Böblinger Mannschaft im Deutschlandpokal bei gutem Wettkampfwetter. Mit einer leicht abgeänderten Mannschaftsaufstellung ging das Team an den Start. Der Löschangriff verlief bis zum Schluss ordentlich - wenn nur der Schlauchtruppführer den neu eingeführten „Buzzer“ zum Stoppen der Zeit gedrückt hätte. Da er dies im Eifer des Gefechts vergessen hatte, lief die Zeit einfach weiter, bis nach einigen verstrichenen Sekunden er es bemerkte und doch noch die Zeit stoppte. Am Ende hielt die Uhr bei 44,9 Sekunden an. Da beim Staffellauf auf dem zum Stadion angrenzenden Feldweg zusätzlich noch ein Wechselfehler unterlief, war der Tagessieg weg und das Team belegte Platz 9.

Zur Mittagszeit kam dann die erfreuliche Nachricht über den Stadionlautsprecher, dass sich das Team aus Böblingen mit seiner Zeit aus dem Löschangriff für den Heide Cup qualifiziert hatte. Hier starteten die besten 8 Mannschaften des Tages aus den Klassen A und B im KO-System gegeneinander. Die Wettkampfgruppe Böblingen hatte also die Chance zu zeigen, dass der erste Durchgang im Deutschlandpokal ein Ausrutscher war. Mit einer Zeit von 36,6 Sekunden, aber leider 20 Fehler-punkten, konnte man sich dennoch im ersten Durchgang behaupten, da die Konkurrenz auch 20 Fehlerpunkte kassierte. In der zweiten Runde lief es dann besser und man konnte sich nochmal etwas steigern. Mit 36,2 Sekunden konnte man sich klar fürs Finale qualifizieren. Im Finale legte das Böblinger Team nochmal eine kleine Schippe drauf und gewann mit 35,5 Sekunden den Heide Cup 2012 und freute sich über den etwas ungewöhnlichen Pokal. .

Glückwünsche an das Team aus Neuweiler zum Tagessieg sowie an Renningen zu Platz 4.

Ergebnisse DP