Wettkampfgruppe beim Landesbewerb in Nieder-Bessingen

in Wettkämpfe
vom 13 Juni 2017

Die Wettkampfgruppe der Feuerwehr Böblingen fuhr am Samstag den 10.6.2017 zu ihrem ersten Freiluft-Wettkampf in 2017 nach Nieder-Bessingen(Hessen). Nach wochenlangem Training war die junge Mannschaft richtig heiß auf ihren ersten richtigen Wettkampf. In Nieder-Bessingen ging es an diesem Tag dann richtig zur Sache. Bei bestem Wettkampfwetter startete die Mannschaft in gleich vier Durchgängen.

Im ersten Durchgang ging es um die Tageswertung und Deutschlandpokal. Der Löchangriff wurde in einer guten Zeit von 41,8 Sek. gelaufen. Leider sind die Augen der Schiedsrichter sehr genau und somit wurde eine falsche Endaufstellung des Gruppenführers nicht übersehen. Der anschließende Hindernis-Staffellauf wurde in 65,45 absolviert. In der Tageswertung bedeutete das Platz 9 und somit verpasste das Team nur knapp ein Pokalplatz.

Direkt anschließend folgte die Abnahme des Bundeslsitungsabzeichen in Bronze. Auch hier konnte die Mannschaft eine gute Leistung abrufen und in fehlerfreien 43,5 Sek. im Löschangriff und 63,19 Sek. im Staffellauf mit Hindernissen das Edelmetall erringen und erreichter im Vergleich den 3. Platz. Wieder ohne Unterbrecheung folgeten nun noch die Abnahmen des Hessischen Leistungsabzeichen CTIF sowie die Abnahme des Feuerwehrleistungsabzeichen KFV Giessen. Beide Abzeichen wurden in der Stufe Bronze errungen.

Am Ende ein gelungener Wettkampftag der noch jungen Mannschaft, der Hoffnung auf weitere Erfolge in naher Zukunft macht.

Ergebnisliste