Landesmeisterschaften in Gerstetten

Am 27. Juli 2019 stand für die Wettkampfgruppe der Feuerwehr Böblingen der letzte Wettkampf für die Saison 2019 an. Auf der Ostalb in Gerstetten fanden die Landesmeisterschaften, der 3-Löwen-Pokal und die Deutschlandpokalwertung statt. Das Böblinger Team konnte durch eine gute Leistung den 4. Platz in der Landesmeisterschaft erreichen und zog damit die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaften 2020 in Kyffhäuserkreis (Thüringen). Die Böblinger Wettkampfgruppe fährt somit mit weiteren acht Mannschaften aus Baden-Württemberg zur Deutschen Meisterschaft, welche zudem die Qualifikation zur Feuerwehrolympiade ist.

Beim 3-Löwen-Pokal konnte das Team eine konstante Leistung zeigen und setzte sich im KO-System bis ins Finale durch. Mit einer starken Leistung konnte im Finale des 3-Löwen-Pokals der verdiente 2. Platz erreicht werden. Für die Wertung des Deutschlandpokals konnten nochmals 21 Punkte geholt werden. Am Ende der Wettkampfsaison verpasste die Böblinger Feuerwehr im Deutschlandpokal, bei dem die besten drei Wettkämpfe der Saison zusammen zählen, nur knapp das Siegertreppchen und landete auf dem 4. Platz.

Nun heißt es nicht nachlassen und weiter neben dem eigentlichen Feuerwehrdienst wöchentlich auf die Deutsche Meisterschaft zu trainieren, um dann eine von acht qualifizierten Mannschaften zu sein, die für Deutschland bei der Feuerwehrolympiade 2021 in Slowenien antritt. 

Ergebnisse auf www.feuerwehrwettbewerbe.de

 


 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.