vom 11 Juli 2015

Wie bei den aktiven Einsatzkräften gibt es auch für Jugendfeuerwehren Wettbewerbe, bei denen sich die Nachwuchs-Blauröcke messen können. Einer der Wettbewerbe ist der Jugendwett-bewerb des internationalen Feuerwehrverbands CTIF. Die Gruppen mit jeweils neun Teilnehmern müssen körperliche Fitness und Feuerwehrwissen unter Beweis stellen. Die Böblinger Jugendgruppe nahm erstmalig an einem solchen Wettbewerb teil und absolvierte erfolgreich das niederösterreichische Leistungsabzeichen in Bronze und Silber.

Weiterlesen
vom 13 April 2015

Die Freiwillige Feuerwehr Böblingen wirbt bei der Messe "Kinderwelten" am kommenden Wochenende in der Kongresshalle Böblingen um Mitglieder. Kinder ab zehn Jahren sowie Erwachsene sind den Floriansjüngern stets willkommen, insbesondere, wenn sie ihren Arbeitsplatz in Böblingen haben. Am Stand der Feuerwehr gibt es ein interessantes Rahmenprogramm. Beispielsweise können sich Kinder in Original Feuerwehr-Kleidung fotografieren lassen.

„Was, Sie machen das nicht hauptberuflich?“ Diese Frage hören Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Böblingen immer wieder. Viele Menschen glauben, dass die Einsatzkräfte, die nach fünf bis zehn Minuten am Schadensort eintreffen, mit dieser Tätigkeit ihr tägliches Brot verdienen. Aber: Die Böblinger Feuerwehrangehörigen leisten ihren Dienst freiwillig und ehrenamtlich.

Weiterlesen
in Betreuer
vom 20 Februar 2015

Gell, des hod dene Jonge gfalla.

Wer mittwochs gegen 18 Uhr die Feuerwache am Röhrer Weg betritt, kann das wuselige Treiben der rund 50 Kinder und Jugendlichen einmal selbst erleben. Sie sprühen vor Begeisterung, können den Dienstbeginn der Jugendfeuerwehr kaum erwarten. „Hey Schrotti, bisch au do!“, ruft einer der Nachwuchsretter und gesellt sich zu dem freundlichen 1,90 Meter Hünen, der von einer ganzen Schar Kinder umringt ist. Gemeint ist Bernd Häusler, den alle nur Schrotti nennen, weil er jahrzehntelang nebenher den Dagersheimer Schrotthandel betrieben hat und der bis zum Jahresende 2014 stellvertretender Jugendwart war. Und der nun lieber aufhört – wie er selber sagt, bevor die Kinder Opa zu ihm sagen.

Weiterlesen
vom 25 Januar 2015

Sichtlich stolz waren die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Böblingen, als sie sich die neuen Trikots überziehen durften. Harald Stückel, Generalagent der Württembergischen Versicherung und seit über 40 Jahren selbst aktives Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Böblingen, ließ es sich nicht nehmen und stattete die Nachwuchsblauröcke mit zwei komplett neuen Trikotsätzen aus. Damit können die Jugendfeuerwehrler nun künftig einheitlich im schicken Rot bei Turnieren antreten.

Weiterlesen
vom 04 Januar 2015

Es war stürmisch am Wochenende. Dennoch trifft die rasanten Luftbewegungen keine Schuld an den rund 4.000 "umgestürzten" Bäumen, welche die Nachwuchs-Organisationen der Feuerwehr, des DRK und vom THW am Samstag in Böblingen und Dagersheim beseitigt haben. Der Grund für den ersten großen Einsatz des Jahres 2015 war vielmehr die traditionelle Weihnachtsbaum-Sammelaktion. Rund 125 Kinder und Jugendliche sowie deren erwachsene Betreuer haben an den zahlreichen Sammelstellen im gesamten Böblinger Stadtgebiet die ausgedienten Weihnachtsbäume eingesammelt und umweltgerecht entsorgt.

Weiterlesen
vom 21 Oktober 2014

Die Jugendfeuerwehr Böblingen: Spiel, Spaß, Spannung – gepaart mit sozialem Engagement.

„Ich will Feuerwehrmann/-frau werden“, diesen Traum haben sich die 52 Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Böblingen bereits erfüllt. Sie üben Knoten, lernen Schläuche ausrollen und kuppeln und erfahren, welches Fahrzeug im Einsatzfall welche Aufgaben übernimmt. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von zehn bis 16 Jahren werden so für den Einsatz in der Feuerwehr vorbereitet. Dabei haben sie viel Spaß – auch bei den Sport- und Spieldiensten, die im 14-tägigen Wechsel zu den Feuerwehrdiensten stattfinden. Spiel, Spaß und Spannung also bei der Jugendfeuerwehr Böblingen – plus ein vielfältiges, soziales Engagement. Denn die Angehörigen der Jugendfeuerwehr Böblingen engagieren sich in ihrer Freizeit auch ganz selbstverständlich für soziale Zwecke.

Beispielsweise helfen die Jugendlichen alle zwei Jahre bei der Waldputzete auf dem Gelände des US-Truppenübungsplatzes. Unter fachkundiger Anleitung werden hierbei Dornen abgeschnitten, kleine Bäume umgesägt und anschließend das Schnittgut zu großen Haufen aufgeschichtet – als Winterquartier für Igel und andere Kleintiere. Außerdem engagiert sich die Jugendfeuerwehr seit Jahren auch beim Böblinger Martini-Umzug sowie bei der Christbaum-Sammlung. Gemeinsam mit den Jugendorganisationen von DRK und THW werden an zahlreichen Sammelstellen im gesamten Stadtgebiet die von den Böblinger Bürgern angelieferten Weihnachtsbäume eingesammelt und auf dem Häckselplatz ordnungsgemäß entsorgt.

Weiterlesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok