Gelungene Generalprobe beim Bewerb in Berchtesgaden

Tolle Bergkulisse, Kaiserwetter und sehr gute sportliche Leistungen. So kann man den 3. Oberbayrische Leistungswettbewerb in Berchtesgaden am 20.7.2019 kurz beschreiben. Nach einer langen und staureichen Anfahrt in die bayrische Alpenstadt, ging es um 13 Uhr für die Böblinger Wettkampfgruppe an den Start zur Abnahme des Leistungsabzeichen Oberbayern. Bei schweißtreibenden Temperaturen von über 30 Grad wurde eine durchwachsene Übung in 43,5 Sekunden und leider 10 Fehlerpunkte gezeigt. Eine fehlerfeie Staffel in 57,55 Sekunden reichte aber, um das Abzeichen zu erwerben.

Nach einer kurzen Verschnaufspause und genügend Flüssigkeitsaufnahme ging es gleich wieder an den Start. Diesmal ging es um die Platzierung im Deutschlandpokal. Eine schnelle und vorallem fehlerfrei Übung war also Pflicht. Die Böblinger Wettkampfgruppe konnte nach erfolgreichen abschneiden beim Bewerb in Olpe erneut ihre gute Leistung aus den vielen Trainingseinheiten abrufen und mit einer fehlerfreien Übung in 38,91 Sekunden sowie einer Staffel in 63,5 Sekunden den 1. Platz in der Wertung "Deutschlandpokal" holen. Das gibt Selbstvertrauen für die in einer Woche später in Gerstetten stattfindenden Landesmeisterschaft mit Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

 

Ergebnisse

 

 

 


 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok