Feuerwehr blickt auf 741 Einsätze im Jahr 2019 zurück

Die Feuerwehr Böblingen wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern aus Böblingen und Dagersheim ein frohes neues Jahr! Auch in diesem Jahr werden wir wieder Tag und Nacht für Sie da sein. Die Silvesternacht verlief für uns erfreulich ruhig. 

Auch an Silvester 2019 hatten wir, wie in den Jahren zuvor, eine Wachbereitschaft im Röhrer Weg eingerichtet. Hierbei waren 18 freiwillige Feuerwehrleute im Zeitraum von 21.00 bis 3.00 Uhr auf der Feuerwache, um bei Notrufen sofort reagieren zu können. Die Kameraden mussten in diesem Zeitraum lediglich zwei Mal zu Kleineinsätzen ausrücken. Um kurz vor 4.00 Uhr wurde die gesamte Mannschaft alarmiert, um zu einer brennenden Gartenhütte am Waldheim zu fahren. Am Neujahrsmittag um kurz nach 12.00 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr dann noch zu einer Brandmeldeanlage alarmiert. 

Aus Sicht der Feuerwehr ist das letzte Jahr erfreulich zu Ende gegangen. Um ganze 130 Einsätze im Vergleich zum Vorjahr 2018 reduzierte sich die Anzahl auf 741 Alarme. 2019 war dabei glücklicherweise kein Großfeuer im Stadtgebiet zu beklagen. Dafür war die Feuerwehr Böblingen oftmals zur Unterstützung bei Großbränden im Landkreis unterwegs. Viele Brände konnten durch die Feuerwehr bereits in der Entstehungsphase gelöscht werden. Insgesamt gliederten sich die Einsätze in 438 Brandeinsätze, in 274 Einsätze der technischen Hilfeleistung und in 29 Umwelteinsätze. 

Der Großteil der Einsätze wird durch die freiwilligen Feuerwehrfrauen und -männer geleistet. Unterstützt und entlastet werden die Freiwilligen durch die 18 hauptamtlich beschäftigten Mitarbeiter. Diese sind tagsüber in der Zeit zwischen 7.00 und 17.00 Uhr tätig und wickeln kleinere Einsätze selbst ab, damit die freiwilligen Einsatzkräfte nicht ihre Arbeitsplätze verlassen müssen. 

Kommandant Thomas Frech hierzu: „Wir haben in Böblingen und Dagersheim eine leistungsstarke Mannschaft. Dazu gehört auch die  hauptamtliche Abteilung, die das Ehrenamt sinnvoll entlastet. Ebenso ist die Mitgliedergewinnung für die freiwillige Feuerwehr unabdingbar und wichtiger denn je. Wir können jederzeit sowohl in Böblingen als auch in Dagersheim neue Kameradinnen und Kameraden aufnehmen.“

Sie haben den Vorsatz, sich im neuen Jahr ehrenamtlich zu engagieren? Wir freuen uns über Ihr Interesse. Kontaktieren Sie uns unverbindlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über unser Kontaktformular auf unserer Homepage. 


 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.