Saisonabchluss bei den Grenzlandmeisterschaften

Am 13.9.2014 fand in Völklingen/Saarland die 2. Grenzlandmeisterschaft statt. Die Wettkampfgruppe der Feuerwehr Böblingen startete beim Bewerb 3 mal. Es wurde die Leistungsspange Saarland sowie Rheinland-Pfalz und das Leistungsabzeichen Luxemburg jeweils in Bronze erfolgreich abgelegt.

Das Böblinger Team landete bei der Grenzlandmeisterschaft in der Gesamtwertung bei mehr als 60 Mannschaften mit 402,1 Punkten auf einem super 3. Platz und konnte sich über eine Goldmedaillie freuen. Hier galt wie bei der Feuerwehrolympiade die Drei-Drittel-Regel. Das bedeutet, das erste Drittel bekommt Gold, das zweite Silber und die restlichen Mannschaften Bronze verliehen.

In den einzelnen Klassen schnitt das Böblingen Team wie folgt ab:

  • Leistungsspange Saarland Bronze A: 9. Platz
  • Leistungsspange Rheinland-Pfalz Bronze A: 1. Platz
  • Leistungsabzeichen Luxemburg Bronze A: 2. Platz

 

Zudem wurde die Gruppe in der Gesamtwertung "Bronze A" zweiter und wurde dafür mit einem tollen Pokal aus Kupplungsschlüssel belohnt.

Bei der Grenzlandmeisterschaft wurde erstmals auch das Finale des neuen Europapokals ausgetragen. Bei diesem Pokal werden die drei besten Wettbewerbe aus drei Ländern einer Mannschaft zusammengerechnet. Auch hier konnte die Feuerwehr Böblingen glänzen und erreichte den 3. Platz!

Die Grenzlandmeisterschaft war ein toller Bewerb bei dem alles gepasst hat. Super organisieert, top Werttbewerbsmaterial und rundum beste Bedingungen, einfach ein guter Saisonabschluß für die Wettkampfgruppe Böblingen.

 

Ergebnisse:

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok