Kreismeisterschaft in Böblingen - 16.07.2011

Am Samstag den 16.7.2011 war es endlich wieder soweit. Im Böblinger Stadion am Silberweg wurde die Kreismeisterschaft der traditionellen Wettbewerbe ausgetragen. 5 Mannschaften aus dem Kreis Böblingen kämpften um den Wanderpokal und nutzen den Tag als Vorbereitung für die eine Woche später stattfindende Landesausscheidung in Heidenheim.

Kuppingen, Renningen, Neuweiler, Waldenbuch und Böblingen starteten mit je einer Mannschaft. Jede Gruppe stellte ein Wettkampfmaterial für eine Bahn. Es wurden dann 5 Übungen, immer auf einem anderem Gerät, durchgeführt. Für jeden Durchgang gab es Siegpunkte, welche zum Ende hin immer mehr wurden. Am Schluß gab es dann noch eine Staffel, bei der jede Gruppe zusätzlich Punkte holen konnte. Kreismeister wurde die Mannschaft mit den meißten Punkten am Ende.

Bei besten Wettkampfwetter und locker Atmosphäre fand der Wettkampf statt. Bis zum Ende hin war es spannend. Alle Mannschaften zeigten tolle Leistungen. Am Ende hatte die Wettkamfgruppe Böblingen knapp die Nase vorn und wurde zum 2. Mal Kreismeister.

Tageswertung: 1. Böblingen | 2. Kuppingen | 3. Renningen | 4. Neuweiler | 5. Waldenbuch

Danach ging es auf die Feuerwache Böblingen, wo man mit Wurst vom Grill und gekühlten Bier, gestiftet vom Kreisverbandsvorsitzenden Willi Dongus, noch gemühtlich zusammen saß.

Nächtes Jahr wird die Kreismeisterschaft in Waldenbuch stattfinden und hoffentlich für alle 5 Gruppen die Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft sein!

 

Ergebnisliste