vom 05 Mai 2016

Traditionell öffnete die Feuerwehr Böblingen Abt. Dagersheim ihre Tore an Pfingsten zum alljährlichen Sommerfest. Größte Änderung in diesem Jahr – das Sommerfest fand nur noch am Pfingstsonntag, statt an beiden Pfingsttagen statt.

„Das „Experiment“, das Sommerfest von zwei Tagen auf einen Tag zu kürzen ist geglückt. Die Bevölkerung hat es gut angenommen und hat unsere Halle sowie das Zelt gut gefüllt“, so Kommandant Thomas Frohmader. Auch trotz der kühlen Temperaturen folgten zahlreiche Gäste dem Aufruf der Feuerwehr und besuchten das Sommerfest. Um die Mittagszeit hatten die Floriansjünger alle Hände voll zu tun.

Weiterlesen
vom 29 Dezember 2015

Aktuell wird in Darmsheim noch am Tunnel gebaut, da müssen die Feuerwehren schon für den Ernstfall trainieren. Aufgrund der Nähe wird im Alarmfall ein Löschfahrzeug der Abteilung Dagersheim nach Darmsheim an die Westseite des Tunnels ausrücken. 

Am 29.12.2015 fand nun erstmals zu dem im Bau befindlichen Tunnel eine gemeinsame Übung der Feuerwehren aus Sindelfingen, Grafenau und Dagersheim sattt. Angenommen wurde ein Brand einer Baumaschine sowie drei vermisste Personen. 

Weiterlesen
vom 04 Mai 2015

Mit Trauer haben wir die Nachricht vom Ableben unseres Feuerwehrkameraden und Ehrenmitgliedes

Richard Schüle

aufgenommen.

Richard kam bereits 1950, im Alter von 18 Jahren zur Feuerwehr. Nach den Beförderungen zum Oberfeuerwehrmann, bzw. zum Löschmeister 1971, wurde er im Jahr 1976 zum Oberlöschmeister ernannt und bekam für seine Treue zur Feuerwehr das Feuerwehrehrenzeichen des Landes Baden-Württembergs, in Silber verliehen und wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Von 1964 bis 1970 war er als Kassier mit einer besonders vertrauenswürdigen Aufgabe betraut. 1980 wurde er für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt. 1986 schieder altershalber aus der aktiven Abteilung aus.

Weiterlesen
vom 13 März 2015

In Deutschland wird stündlich ein Kind zum Brandstifter. Dabei entsteht nach vorsichtigen Hochrechnungen jährlich ein Schaden im dreistelligen Millionenbereich. Deshalb ist hier Aufklärung und Vorbeugung besonders wichtig. Kindern den Umgang mit Feuer zu verbieten, ist oftmals der falsche Weg. Kinder sollen verstehen, wo die Gefahren liegen, wie vielfältig sie sind, und wie sie sich schützen können. Deshalb ist es wichtig, dass sie den Umgang mit Feuer lernen. Den richtigen Umgang mit dem heißen Element lernen Kinder am besten durch wiederkehrende Aufklärung, wie sie beispielsweise regelmäßig im Rahmen der Brandschutzerziehung durch die Freiwillige Feuerwehr Böblingen mit Grundschülern erfolgt.

Weiterlesen