Nachruf: Richard Schüle

Mit Trauer haben wir die Nachricht vom Ableben unseres Feuerwehrkameraden und Ehrenmitgliedes

Richard Schüle

aufgenommen.

Richard kam bereits 1950, im Alter von 18 Jahren zur Feuerwehr. Nach den Beförderungen zum Oberfeuerwehrmann, bzw. zum Löschmeister 1971, wurde er im Jahr 1976 zum Oberlöschmeister ernannt und bekam für seine Treue zur Feuerwehr das Feuerwehrehrenzeichen des Landes Baden-Württembergs, in Silber verliehen und wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Von 1964 bis 1970 war er als Kassier mit einer besonders vertrauenswürdigen Aufgabe betraut. 1980 wurde er für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt. 1986 schieder altershalber aus der aktiven Abteilung aus.

Natürlich war er auch wieder dabei, als wir mit unseren Ehrenmitgliedern eine Altersgruppe gründeten. Er nahm zusammen mit seiner Frau Alwine gerne an allen kameradschaftlichen Aktivitäten teil. Wie selbstverständlich unterstützte er die aktive Abteilung aber auch weiterhin wenn es galt mit anzupacken. Richard war für uns alle ein Vorbild als Feuerwehrkamerad und Mensch, er war eine Institution in der Feuerwehr, und gab uns viele gute Ratschläge und Erfahrungen weiter. Seinen Worten konnte man deutlich entnehmen, dass er in und für die Feuerwehr, und damit für seine Mitmenschen lebte.

Die Hilfsbereitschaft und die Treue zum Dienst haben ihn gekennzeichnet. Auf Ihn war absolut Verlass, das sind Tugenden von Feuerwehrmännern, die mit ganzem Herzen dabei sind. Richards Geist wird so in der Feuerwehr weiterleben. Doch wir wollen nicht nur trauern, sondern wir sind auch stolz darauf einen Menschen wie Richard in unserer Mitte gehabt zu haben.

Unser tiefes Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt der ganzen Familie. Richard wird uns allen unvergessen bleiben, und wir werden Ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.