vom 04 September 2010

Letzter Wettkampf der Saison 2010 fand für die Feuerwehr Böblingen in Bruchköbel am 9.4.2010 statt. Mit 2 Mannschaften nahm die Feuerwehr Böblingen an der Abnahme des Bundesleistungsabzeichen in Gold teil.
Das Team Böblingen A1 ging um 13.20 Uhr an den Start. Gutes Wetter sowie tolle Stimmung im Team waren schon mal die beste Grundvorraussetzung für das Bestehen des Leistungsabzeichen in Gold. Doch es kam leider anders als erhofft.

Weiterlesen
vom 21 August 2010

Am 21.8.2010 fuhr die Wettkampfgruppe Böblingen zum Wettkampf nach Bitburg. Hier fand der bislang größte Wettkampf in Deutschland statt, mit über 120 Gruppen und ca. 330 Starts in den verschiedenen Klassen. Das Team aus Böblingen startete zur Abnahme des Bundesleitungsabzeichens in Bronze und Silber. Zudem konnte man, dank der Nähe zu Luxemburg, auch das luxemburgische Leitungsabzeichen in Bronze und Silber erringen. Neu bei diesem Wettkampf war die Abnahme für das Leitungsabzeichen Rheinland-Pfalz in Bronze und Silber. Auch für die Abnahme dieser Abzeichen ist die Wettkampfgruppe Böblingen angetreten. Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen waren die idealen Rahmenbedingungen für einen langen Wettkampftag.

Weiterlesen
vom 03 Juli 2010

Am 3.7.2010 fuhr die Feuerwehr Böblingen nach Feldkirch-Tisis(A). Hier fand zum 59. male der Vorarlberger Landesfeuerwehrleistungsbewerb statt. Die Gruppe Böblingen 1 startete in den Klassen "Vorarlberger Leistungsabzeichen" sowie "Bundesleistungsabzeichen Österreich" in Silber(alle Positionen werden ausgelost).
Angekommen in Feldkirch war schon klar, dies wird ein heißer Tag. Schon morgens stieg das Thermometer über 30 Grad Celsius an. Bei starhlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen ging es dann um 11.00 Uhr das erste mal an den Start. Die Abnahme des Vorarlberger Leistungsabzeichen stand an. Nachdem die Gruppe in Stammpositionen eingelaufen war, wurde das Wettkampfmaterial hergerichtet. Danach ging es dann ans losen der Positionen.

Weiterlesen
vom 10 April 2010

Auch im Jahr 2010 fuhr die Wettkampfgruppe der Feuerwehr Böblingen mit 2 Gruppen nach Bischofstetten zum Kuppel Cup. Dieser Bewerb ist der Ursprung der Kuppel Cups und zudem auch der größte. Insgesamt 120 Mannschaften aus Österreich, Italien und Deutschland waren am Start. Auf insgesamt 4 Bahnen wurde parallel gestartet, die besten 32 zogen in die Finalläufe ein.

Weiterlesen