Einsatzstatistik 1. Quartal 2019 - Rückläufige Zahlen zum Vorjahr

Im Jahr 2018 wurde im 1. Quartal noch ein Einsatzhöchstwert der vergangenen Jahre erreicht. Dort wurde die Feuerwehr Böblingen mit den Abteilungen Böblingen und Dagersheim in den ersten drei Monaten des Jahres 221 Mal zur Hilfe gerufen. Dieser Wert setzt sich in 2019 erfreulicherweise nicht fort. Die Einsätze gingen um knapp 23% zurück. So musste die Feuerwehr in den ersten drei Monaten des Jahres 2019 171 Mal ausrücken.

„Wenn man den Trend der letzten Jahre verfolgt, ein erfreuliches Signal. Wir hoffen natürlich darauf, dass sich dieser Wert weiter fortsetzt und wir nicht wieder einen neuen Höchstwert am Ende des Jahres erhalten werden.“, kommentierte Tobias Wankmüller, Pressesprecher bei der Feuerwehr.

Bis zum 31.März standen 94x Brandeinsätze, 70x Alarme zu technischen Hilfeleistungen sowie 7x Umwelteinsätze abgearbeitet in der Einsatzstatistik der Feuerwehr. Von größeren Unglücken blieben die Bürger von Böblingen und Dagersheim dabei aber zum Glück verschont.

Die Führung der Feuerwehr ist stetig damit beschäftigt, die Wehr für die kommenden Jahre und das Einsatzaufkommen vorzubereiten. Die Mehrzahl der Einsätze wird nach wie vor mit Hilfe von ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen erledigt. Kleinere Einsätze am Tage übernehmen die hauptamtlichen Beschäftigten.

"Das Lob für das ehrenamtliche Engagement für und bei der Feuerwehr kann man nicht hoch genug ansiedeln. Für die Zukunft wünschen wir uns viele weitere motivierte Kameradinnen und Kameraden, die mithelfen, Böblingen und Dagersheim ein Stückchen sicherer zu machen". Daher unser Appell an Sie liebe Bürgerinnen und Bürger – engagieren Sie sich bei Ihrer freiwilligen Feuerwehr. Informieren Sie sich ganz unverbindlich bei uns und melden sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über unser Kontaktformular auf der Homepage. Gerne beantworten wir all Ihre Fragen und freuen uns, Sie bald als Teil unserer Feuerwehrfamilie begrüßen zu können.


 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok