Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr

vom 20 Oktober 2014

Vom 10.10. (17 Uhr) bis 11.10.2014 (17 Uhr) hat in der Feuerwache Böblingen wieder ein Berufsfeuerwehrtag stattgefunden. Die Kinder und Jugendlichen zwischen zehn und 17 Jahren durften in dieser Zeit "echte" Berufsfeuerwehrleute sein und mussten zahlreiche Einsätze bewältigen. Beispielsweise ein Verkehrsunfall, eine Ölspur, mehrere Alarmierungen durch Brandmeldeanlagen, eine Hilfeleistung bei einem Arbeitsunfall und ein Flächenbrand.

Im Rahmen des BF-Tages fand zudem eine Großübung der Jugendfeuerwehren aus Sindelfingen, Grafenau und Böblingen an der Goldbergrealschule in Sindelfingen statt. Unterstützt wurden die Jugendlichen durch die Drehleiter aus Waldenbuch. Übungsschwerpunkte waren die Menschenrettung über Leitern sowie aus dem Untergeschoss über das Treppenhaus sowie die Brandbekämpfung und Herstellung der Wasserversorgung. Mit Unterstützung duch die Betreuer klappten alle Übungsabläufe recht gut.

Natürlich standen, wie bei einer Berufsfeuerwehr üblich, auch Weiterbildungsmaßnahmen für die Nachwuchsretter auf dem Programm. Beispielsweise lernten sie zu Dienstbeginn noch einmal ausführlich ihre Einsatzfahrzeuge kennen und erfuhren zudem anhand einer "Flash-Over-Box", wie gefährlich bei einem realen Feuer eine Rauchdurchzündung sein kann.

Gut verpflegt mit leckerem Essen, das ebenfalls die Kinder in Eigenregie mit den Betreuern zubereiteten sowie nach gründlichen Aufräumarbeiten in der Feuerwache am Röhrer Weg war am Samstag um 17 Uhr Dienstende. Glücklich aber sehr sehr müde traten die JUFEU-Kids den Heimweg an.

 



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok