Wettkampf in Fußach (A) am Bodensee am 6.7.2008

vom 06 Juli 2008

Zur Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften in Böblingen fuhr die Gruppe aus Böblingen mit 12 Mann nach Fußach (A) am Bodensee. Der letzte Wettkampf vor der Meisterschaft galt nochmal als letzte Generalprobe.

Gestartet wurde in 2 Klassen. Morgens wurde das Vorarlberger Leitungsabzeichen in Bronze (FLA) abgelegt, welches auch mit einer Zeit von 47.5 Sek plus 10 Fehler im Löschangriff und 59,32 Sek im Staffellauf erreicht wurde. Die Gruppe kam in der Wertung "Gäste" auf den 5. Platz. Auffallend war, dass es kaum eine der knapp 200 Gruppen gab, die eine Übung fehlerfrei absolvierte.

Nun galt es in der 2. Übung, die Abnahme des Bundesfeuerwehrleistungsabzeichen (BFLA), eine fehlerfreie Übung abzulegen. In brütender Hitze startete die Gruppe und konnte die Übung ohne Fehler mit einer Zeit von 41,08 im Löschangriff und 56,05 im Staffellauf beenden. Auch das BFLA wurde erkämpft. Zudem kam die Feuerwehr Böblingen auf den 2. Platz in der Wertung "Gäste" und konnte einen eher ungewöhnlichen Pokal mit nach Hause nehmen.

Nach den Wettkämpfen wurde erstmal eine Erfrischung im Bodensee aufgesucht. Im Strandbad in Fussach wurde dann gebadet und entspannt, um zur Siegerehrung wieder etwas abgekühlt zu sein.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok