Feuerwehr Böblingen erfolgreich beim TowerRun Rottweil 2022

vom 11 November 2022

Auch in diesem Jahr nahmen Kameraden der Feuerwehr Böblingen beim Towerrun in Rottweil teil. In kompletter Schutzkleidung und Atemschutzgerät hieß es zu Fuß die 1.390 Stufen zur Aussichtsplattform auf 232 Meter Höhe möglichst schnell zu erklimmen. In der Wertungsklasse mit angeschlossenem Pressluftatmer eröffneten Michael Büker und Michael Breier unter dem Jubel der mitgereisten Fans den diesjährigen Towerrun für die Feuerwehren. Nach 16:14 Minuten hatten sie das Ziel erreicht. Das reichte für den 5. Platz in der Gesamtwertung und 1. Platz in der Altersklassenwertung AK 70.

Später eröffneten Thorsten Katzmann und Friedrich Wein den Wettbewerb „Feuerwehr ohne angeschlossenen PA“. Nach 23:19 Minuten erreichten sie die Aussichtsplattform und belegten in der AK100 den 3. Platz, Gesamtwertung Platz 37.

Ebenfalls in diesem Wettbewerb starteten Leo Bönisch und Marcel Ruoff. 17:42 Minuten benötigten sie zum Ziel. Sie durften sich über den 5. Platz in der Gesamtwertung freuen und belegten den 1. Platz der AK 50.

Am Ende galt es für alle Läufer den perfekten Ausblick auf 232 m zu genießen und sich von den Strapazen auf der Rückfahrt nach Böblingen zu erholen.

Die Feuerwehr Böblingen beglückwünscht die Kameraden zu ihrer hervorragenden sportlichen Leistung.




Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.