vom 23 Dezember 2017

Bereits zum 9. Mal fand am 28.12. 2017 die Fire&Ice wieder am Gerätehaus der Feuerwehr Böblingen Abt. Dagersheim statt. Für 2018 kündigt sich damit eine Jubiläumsveranstaltung an. "Mal sehen, was wir uns dafür einfallen lassen", so Tobias Wankmüller.

Eine bunte Mischung aus Alt und Jung machen diese Veranstaltung zu einem ganz besonderen Ereignis in Dagersheim. Denn auch der Musik Mix ist für alle Altersklassen zusammengestellt. Von alten Schlagern, über aktuelle Hits sowie wummernde Aprés-Ski-Bässe ist alles dabei. Vielleicht trug auch das dazu bei, dass die Halle und das Zelt abermals voll gefüllt waren. 

Weiterlesen
vom 05 September 2017

Viele Bürger aus Dagersheim und Böblingen sind dem Ruf der Feuerwehr gefolgt und haben der Schauübung der Abteilung Dagersheim beigewohnt. Unter dem Motto „Mitmachen- Ja zur Feuerwehr“ konnten alle Besucher sogar selbst Hand anlegen und in die Rolle eines Feuerwehrmannes schlüpfen. Mit dem neuen Konzept der Schauübung möchte die Feuerwehr neue Mitglieder für die aktive Einsatzmannschaft und Jugendfeuerwehr gewinnen.

Gut 200 Besucher drängten sich am Samstagmittag, 23.09.17, bei bestem Ausflugswetter um die Absperrung vor dem ehemaligen Erhardt-Areal in der Dagersheimer Goethestraße. Pyrotechniker  Holger  Schmidt,  selbst  Mitglied  der  Feuerwehr  Böblingen,  präparierte  die letzten Sprengsätze unter den fragenden Blicken vieler Besucher – und bereits um kurz nach 16 Uhr detonierten die Ladungen unter ohrenbetäuben dem Lärm und ein Container stand wenige Minuten später in Vollbrand.

Weiterlesen
vom 02 August 2017
Oft kann man die Fahrzeuge der Böblinger Feuerwehr beobachten, wie sie sich im Einsatzfall geschickt durch den dichten Verkehr im Stadtgebiet schlängeln. Doch das kommt nicht ungefähr – wird die Feuerwehr gerufen zählt jede Sekunde. Der Fahrer des Fahrzeuges, im Fachjargon Maschinist genannt, hat eine besondere Verantwortung zu tragen. Er sorgt dafür, dass Mensch und Maschine sicher und auf dem schnellsten Weg den Einsatzort erreichen.
 
Doch auch die übrigen Verkehrsteilnehmer geraten beim Annähern eines Einsatzfahrzeuges in eine nicht alltägliche Situation. Hektische Lenkbewegungen, plötzliche Bremsmanöver oder abruptes Anhalten muss der Lenker des Einsatzfahrzeuges durch eine vorausschauende Fahrweise erfassen und in Sekundenschnelle reagieren um eine Kollision zu vermeiden.
Weiterlesen
vom 08 Juli 2017

So hieß das Übungsstichwort für die Übung am Freitag, 07.07.2017. Angenommen wurde, dass bei Abbrucharbeiten auf dem Dach des Gebäudes ein Feuer ausbrach und sich über das Gebäude ausdehnte. Dabei wurden mehrere Arbeiter und Kinder (welche sich unerlaubt Zugang zum Objekt verschafft hatten) vermisst.

Beim Eintreffen ergab sich für den Zugführer die Lage, dass das Erdgeschoss bereits komplett verraucht war und der Brand sich im hinteren Teil des Gebäudes sowie auf dem Dach ausgebreitet hatte. Bei einer solchen Lage müssen mehrere Tätigkeiten parallel durchgeführt werden. So ist das oberste Ziel, die vermissten Personen so schnell wie möglich zu finden und aus dem Gebäude zu schaffen. Des Weiteren darf sich das Feuer nicht auf angrenzende Gebäude ausbreiten und der Brand muss gelöscht werden. Mit Atemschutzgeräten, womit sich die Feuerwehrleute vor den giftigen Rauchgasen schützen, wird sich Zugang verschafft und dann die Aufgaben wahrgenommen.

Weiterlesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.